Behandlung im Dialog mit dem Körper – Physiokey

In unserem Facharztzentrum hat sich das innovative Gerät längst bewährt und hilft Patienten mit unterschiedlichen Beschwerden.

Jetzt Termin vereinbaren mit der Orthopädie

   069 • 58 30 37 • 400    Kontaktformular

Mirko Kirchner

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie


Unser Orthopäde hilft Ihnen schnell und gezielt

Dürfen wir vorstellen: der Physiokey. In unserem Facharztzentrum hat sich das innovative Gerät längst bewährt und hilft Patienten mit unterschiedlichen Beschwerden. Durch biofeedbackgesteuerte Impulse regt der Physiokey die Selbstregulation des Körpers an, um sowohl Selbstheilungsprozesse zu unterstützen als auch das Abwehrsystem nachhaltig zu stärken. Lernen Sie hier die Vorzüge und Funktionsweise des Physiokey kennen.

Wann die Physiokeytherapie hilft:

  • Verspannungen im Rückenbereich
  • Schmerzen in Schulter und Nacken bei muskulären Verspannungen
  • Beschwerden im Lenden- und Brustwirbelsäulenbereich sowie der Kreuzdarmbeingelenksregion
  • Beschwerden im Sehnenbereich, z.B bei Tendovaginitiden und
  • Epikondylitiden, wie Tennis- und Golfer-Ellenbogen
  • Ansatztendinosen
  • muskuläre Beschwerden der Extremitäten, bspw. Prellungen und Zerrungen
  • Plantarfasziitis

Wie der Physiokey funktioniert:

Der Physiokey wirkt auf adaptiv-regulative Weise. Einmal auf die Haut der zu behandelten Körperstelle aufgelegt, misst er kontinuierlich den Haut- und Gewebewiderstand. Daraufhin gibt der Physiokey einen stimulierenden Impuls im Zehntel-Millimeterbereich der Haut ab und beeinflusst das vegetative Nervensystem. Der Körper nimmt das Signal auf spinaler und neurohumoraler Ebene auf und „antwortet“ entsprechend. Die Veränderung in Haut und Gewebe wird sofort vom Physiokey gemessen. Das Gerät reagiert erneut mit einem neu angepassten Impuls. So entsteht ein Dialog zwischen Physiokey und Körper, der sanft und effizient bei verschiedensten Beschwerden die Selbstheilung anregt. Der Physiokey wird eingesetzt zur Bioregulation, Diagnostik und Key-Phorese.

Während der Behandlung spürt der Patient eine Art kribbeln oder ein Gefühl wie von leichten Nadelstichen – entsprechend der Intensität der elektrischen Impulse.

Wie die Therapie abläuft

Wir empfehlen bei akuten Schmerzen und Beschwerden eine Behandlung im Abstand von drei Tagen, da eine weitere Regulation und Änderung des Befunds noch weitere 72 Stunden nach Behandlung besteht. Die Dauer der Therapie ist individuell sehr unterschiedlich. Der therapeutische Effekt und damit eine Reduktion der Beschwerden ist in aller Regel direkt nach Abschluss der Behandlung spürbar –häufig bereits nach der ersten Sitzung.

Bei chronischen Beschwerden kann es zunächst zu einer Verschlechterung kommen. Durch die weitere Behandlung kommt es dann erfahrungsgemäß zu einer Besserung und Linderung der Beschwerden. Eine Sitzung dauert zwischen 10 und 15 Minuten.

Über 80% der Patienten nehmen nach der Behandlung eine deutliche Veränderung der Beschwerden wahr.

Wo Sie den Physiokey erleben

In unserem Facharztzentrum in Frankfurt am Main bieten wir die Therapie mit dem Physiokey an. Haben Sie Interesse an einer Behandlung mit dem Physiokey? Dann fragen Sie einfach Ihren behandelnden Arzt im Facharztzentrum.